Biographie...


 

 

Michaela wurde am 9. März 1981 in Altenburg/Thüringen geboren, die Eltern Monika und Olaf Kowatsch bekamen somit die 2. Tochter und das Leben schien perfekt zu sein!

Ihre Kindheit verbrachte sie bis zu ihrem 8. Lebensjahr in ihrer Geburtsstadt. Sie war ein richtiges Mädchen in allen Beziehungen und liebte Puppen über alles, was ja auch nur natürlich ist für dieses Geschlecht:)

Im Jahr 1990 entschlossen sich unsere Eltern einen neu Anfang in Bayern zu starten. Auch wenn wir nicht wirklich mit in die Entscheidung einbezogen wurden taten wir es. Der Anfang hier war dann für alle nicht leicht, neue Stadt, neue Leute, neue Schule usw.

Michaela hatte es am Anfang wahnsinnig schwer, denn sie war eher jemand von der schüchteren Sorte und konnte sich nicht recht an all das neue gewöhnen, jedoch kam nach 6 Monaten unsere Tante samt Familie auch nach Oettingen und somit hatte Michi ihre gleichaltrige Cousine bei sich und nun ging alles seinen Weg! Sie verbrachten sehr viel Zeit miteinander und hatten Hobbys wie Pferde, Tanzen und einfach immer wieder Blödsinn zu machen für den dann meistens die Großen ihren Kopf hinhalten mussten, doch so ist das nun mal mit jüngeren Geschwistern.

Sie beendete die Hauptschule und nachdem sie keine Lehrstelle fand machte sie ein Praktika in einem Altenheim, die Arbeit machte ihr riesen Spass denn sie hatte auch ein Händchen mit Menschen umzugehen und ihnen ein Lachen ins Gesicht zu zaubern, dennoch war sie bestrebt die Altenpflegeschule zu besuchen und ihren Abschluss zu machen. Dieses setzte jedoch voraus das sie sich Geld ansparte und somit fing sie in einer Firma hier in der Nähe an zu arbeiten. Nach kurzer Zeit und der Erkennentniss wieviel sie damit verdiente verwirklichte sie sich ihren Traum und kaufte sich ihr " Baby " einen schnellen,tiefen, lauten und breiten BMW, der war nun ihr ganzer Stolz.

Ihre Freizeit verbrachte sie mit Freunden in Disco´s wie andere in ihrem Alter.

Sie war bildhübsch und somit war die Resonanz der Angebote auch nicht zu verachten:) Nichts erinnerte mehr an ein schüchternes und ruhiges Mädel!

Im April 2000 entschlossen wir uns, Michaela meine Tochter Michelle und ich, gemeinsam in den Urlaub zu fliegen, nach Lanzarothe! Sie ist bis dahin noch nie geflogen und war super aufgeregt. Der Urlaub verlief einfach Klasse obwohl ich mir Sorgen machte das sie vor Langeweile stirbt denn wer es kennt weiß das da nichts ist mit Party machen. Wir unternahmen sehr viel indem wir uns wichtige und bekannte Sachen ansahen, die Zeit verging viel zu schnell. Leider sollte das ihr erster und letzter Urlaub sein!

Wieder zuhause ging der Alltagstrott weiter aber wir waren zufrieden und wir nahmen uns vor dieses zu wiederholen. Bis eines Tages, nur ein paar Monate danach, der schlimmste und unvergesslichste Tag in unser aller Leben trat. Doch auch wenn man sie mitten aus dem Leben gerissen hat, tragen wir sie für immer und ewig in unserem Herzen und erinnern uns an eine junge Frau die einfach jeden Menschen verzauberte und von vielen Menschen geliebt wurde, weil sie eben so war wie sie war!

In ewiger Liebe deine Familie


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld